0 0

Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt.

Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
der Deutschen Blindenstudienanstalt e.V. (blista)
Bundesweites Kompetenzzentrum für Blinde und Sehbehinderte

Der Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista) ist ein gemeinnütziger Verein, der ausschließlich gemeinnützige und mildtätige Zwecke und nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Interessen verfolgt.
Satzung der Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista) im PDF-Format

1. Allgemeines

Nachstehende Lieferungs- und Zahlungsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen des blista Online-Shops.

2. Angebote und Vertragsabschluss

2.1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot gegenüber der blista ab. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auslieferungsbestätigung und Lieferung der Waren zustande.

3. Bestellvorgang

3.1. Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Anklicken des Buttons "in den Warenkorb legen" in den Warenkorb legen. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie jederzeit durch Anklicken des Buttons "Warenkorb" unverbindlich ansehen. Bitte geben Sie dann Ihre Daten ein. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet.. Durch Anklicken des Buttons "kostenpflichtig bestellen" schließen Sie den Bestellvorgang ab. Der Vorgang lässt sich jederzeit durch Schließen des Browser-Fensters abbrechen.

3.2. Alle getätigten Eingaben werden am Ende des Bestellvorgangs angezeigt und können durch den Kunden dort durch Klicken der "zurück"-Funktion des Browsers vor Absendung der Bestellung korrigiert werden. Ebenso kann der Warenkorb unverbindlich eingesehen und Waren durch Anklicken des Buttons "Entfernen" wieder entfernt werden.

4. Lieferung

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Anschriftenänderungen bitten wir umgehend unserem Bestellservice mitzuteilen.
E-Mailadresse: barrierefreie-medien@blista.de
Telefon: 06421 606-470

5. Preise

5.1. Alle aufgeführten Preise sind freibleibend und gelten ab Marburg. Sie verstehen sich zuzüglich Verpackung und ggf. Porto oder Frachtkosten sowie zuzüglich der jeweils geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer.

5.2. Es gilt die Preisliste der blista in der aktuellen Fassung.

6. Zahlung im Online-Shop

Für den Online-Shop werden folgende Zahlungsmodalitäten akzeptiert:

  • Onlineüberweisung mit den Zahlungsarten Sofortüberweisung oder GiroPay
  • PayPal

7. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus der laufenden Geschäftsverbindung zwischen der blista und Ihnen, soweit sie zum Zeitpunkt der Lieferung bereits entstanden waren, Eigentum der blista.

8. Entgegennahme

8.1. Verweigert der Empfänger die Annahme, so hat er bzw. der Besteller die der blista dadurch entstehenden Kosten zu tragen. Dies gilt auch für Rücksendungen an uns, für die wir nach Maßgabe dieser Lieferungs- und Zahlungsbedingungen nicht verantwortlich sind. Für Rücksendungen aufgrund eines Widerrufs s. Ziff. 9.

8.2. Die Sendung ist bei Ankunft von Ihnen unverzüglich auf Transportschäden hin zu untersuchen. Bei etwaigen Schäden oder Verlusten ist der blista unter Beifügung einer Schadensbescheinigung der Deutschen Post oder der Spedition sowie einer Aufstellung über die Schadenshöhe unverzüglich Mitteilung zu machen.

9. Widerrufsbelehrung

Bei Verbrauchern gilt:

9.1. Sie haben das Recht, diesen Vertrag innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren (oder die letzte Ware für Fälle eines Vertrags über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und getrennt geliefert werden, oder die letzte Teilsendung oder das letzte Stück im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken) in Besitz genommen haben.

9.2. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular im PDF-Format verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können auch das PDF-Formular ausdrucken und ausgefüllt per Fax/E-Mail an uns zurücksenden.
Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
Bitte richten Sie Ihren Widerruf an:

Deutsche Blindenstudienanstalt e.V.
Am Schlag 2-12
35037 Marburg
Deutschland
Telefon: 06421-606 0
Fax: 06421 606 259
E-Mail: info@blista.de

9.3. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus,dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

9.4. Folgen des Widerrufs

9.4.1. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, erstatten wir Ihnen alle Zahlungen für die erworbene Ware, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der günstigsten von uns angebotenen Standardlieferung. Diese Rückzahlung erfolgt unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Sofern dies möglich ist, verwenden wir für die Rückzahlung dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

9.4.2. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

9.4.3. Sie müssen die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

9.4.4. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

9.4.5. Wenn die Ware nicht als Paket versandt werden kann, veranlassen wir eine kostenpflichtige Abholung.

9.4.6. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

9.4.7. Wenn beschädigte oder abgenutzte Ware zurückgeschickt wird, bringt die blista den gesetzlich zulässigen Betrag in Abzug. Dies kann vermieden werden, indem die Ware lediglich einer Prüfung unterzogen wird, wie dies etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre und die Ware ohne Gebrauchsspuren und in der Originalverpackung zurückgeschickt wird.

9.5. Das Widerrufsrecht besteht nicht bzw. erlischt bei folgenden Verträgen:

  • Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
  • Verträge zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind;
  • Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierte, mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

10. Gewährleistung

Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

11. Haftungsbegrenzung

11.1 Die blista haftet mit Ausnahme der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) nur für Schäden, die auf einem vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten zurückzuführen sind.

Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn.

Eine wesentliche Vertragspflicht ist eine solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf.

11.2 Die Haftung ist außer bei vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Verhalten oder bei Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit und der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) auf die bei Vertragsschluss typischer Weise vorhersehbaren Schäden und im Übrigen der Höhe nach auf die vertragstypischen Durchschnittsschäden begrenzt. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden wie insbesondere entgangenen Gewinn.

11.3. Die Haftungsbegrenzung der Absätze 1 und 2 geltend sinngemäß auch zugunsten der Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen der blista.

11.4. Ansprüche für eine Haftung aufgrund des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

12. Urheberrecht, Vervielfältigung und Druckvorlagen

12.1. Das Urheberrecht eines Werkes bleibt bei dem, der es geschaffen hat. Übertragen werden können nur die Nutzungsrechte. Ein Eigentumsrecht ist damit nicht verbunden. Für die Prüfung des Rechts der Vervielfältigung aller Vorlagen sind Sie als Auftraggeber/Kunde allein verantwortlich.

12.2. Beim Kauf von blista-Medien – dies sind insbesondere Bücher und Zeitschriften- ist es Ihnen nicht gestattet, die erhaltenden Produkte weiterzugeben, zu verbreiten, zu öffentlichen Veranstaltungen oder für gewerbliche Zwecke zu verwenden, soweit keine anderen Vereinbarungen getroffen wurden. Kopien dürfen ausschließlich für den privaten Gebrauch und Veränderungen nur zu persönlichen Zwecken vorgenommen werden.

13. Datenschutz

Die blista verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten der Kunden nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen (insbesondere DSGVO, BDSG und TMG) vertraulich zu behandeln. Einzelheiten sind den Datenschutzinformationen zu entnehmen.
Zu den Datenschutzinformationen.

14. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

14.1. Es gilt ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

14.2. Sind Sie Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuche, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher – auch internationaler – Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten der Geschäftssitz der blista. Die blista ist jedoch auch berechtigt, Klage am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden zu erheben.

15. Online-Streitbeilegung

Die EU-Kommission bietet über eine Online-Plattform die Möglichkeit einer Online-Streitbeilegung. Erreichbar ist diese Plattform über den externen Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Wir sind zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können die Teilnahme an einem solchen Verfahren nicht anbieten.
Bei eventuellen Unstimmigkeiten erreichen Sie uns unter info@blista.de, wir bemühen uns um eine einvernehmliche Streitbeilegung.

16. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ungültig sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieses Vertrages davon unberührt.

(Stand: Februar 2018)